New Era Caps feiern 90 jähriges Jubiläum & Shoptipp Hamburg: Just Fitteds

Was ich mich ja immer schon gefragt habe ist: Warum lässt man den Aufkleber drauf?

Jedesmal wenn ich diese Frage einen Capträger gestellt habe, wurde ich mit “Sowas Fragt man nicht!” abgewiesen.

Jetzt wurde ich freundlicherweise Aufgeklärt: “auf den Aufklebern steht die Größe der Caps. Das Modell 59FIFTY ist in verschiedenen Größen erhältlich und für die unterschiedlichen Kopfformen perfekt konfektioniert: true original fitted! Es hat sich daraus ein Trend entwickelt, die Aufkleber auf den Caps zu lassen, um die Neuwertigkeit der Styles zu unterstreichen.” Ah okay! Naja, äußerlich wird es vielleicht funktionieren, nur gegen die Riechprobe können die Sticker auch nichts mehr ausrichten…

Wie auch immer. Was ich jedenfalls sehr erwähnenswert fand ist, dass NEW ERA dieses Jahr ihr 90 jähriges Jubiläum feiert! Hätte ich nicht gedacht, dass es die schon so lange gibt. Die Marke wurde 1920 von Erhardt Koch gegründet und ist noch immer in Familienbesitz.

Erhardt Koch Gründer von NEW ERA

Erhardt Koch Gründer von NEW ERA

Seitdem ist viel passiert. NEW ERA produziert jährlich über 35
Millionen Kappen und erfreut sich mittlerweile weltweitem Fameund steht nicht ausschließlich nur für Baseball-Caps. Die Linie ‚EK by New Era’ ist eine Premium Linie
in Reminiszenz an den Firmengründer. Was viele vielleicht nicht wissen ist, dass sie seit zirka zwei Saisons zusätzlich auch Klamotten machen.

Ich konnte ein paar alte Fotos auftreiben:

1920 Produktionshalle von NEW ERA. Sieht aus wie in ner Persil Werbung! :-)

1920 Produktionshalle von NEW ERA. Sieht aus wie in ner Persil Werbung! :-)

Und so sah die Produktion aus:

Stoffwahl. Stimmt Carmo war (ist?) ja auch mal in...

Stoffwahl. Stimmt Camo war (ist?) ja auch mal in...

Und der Schirm?

Wo ist der Aufkleber?

Wo ist der Aufkleber?

Dann wird “ge-blockt”:

Damit die Größen auch stimmen!

Damit die Größen auch stimmen!

Und die Kartons:

Sehr nice!

Sehr nice!

Hier der Typ mit dem Cap Tick:

Spike Lee mit einer 59fifty Cap

Spike Lee mit einer 59fifty Cap

So genug History. Hier nun mein persönlicher Geheimtipp in Sachen stilsicherer Kopfbedeckung:

Just Fitteds

Klein und versteckt liegt der Store im Souterrain zwischen dem Hamburger Schanzenviertel und St. Pauli. JustFitteds heißt der neue Capdealer der Szeneheadz. „Ich war immer schon Liebhaber von Caps, Sneakers und amerikanischen Teamklamotten wie z.B. von den Lakers. Im Grunde hab ich mit diesem Store mein Hobby auf eine physikalische Verkaufsfläche gebracht.“, erzählt Ramin Arzanesch, der zusammen mit seinem Partner Christian Großmann den Shop seit Juli 2009 betreibt. Team Caps in jeglichen Farbnuancen, Fashion Caps kariert oder mit Marvel Comic Prints, Flexfits, Mashes bis hin zu limited Stuff wie dem „Crop“ Modell von Frank 151, Crooks&Castles oder TheHundreds, ihre Cap-Wall wirkt wie eine Farbkarte von Pantone. (Preise zwischen 20 – 50 Euro) „Von dem „Crop“ Modell gab es insgesamt nur 166 Stück. Wir hatten das Glück und konnten 18 Caps für unseren Store gewinnen.“, so Großmann. Zusätzlich haben sie einen Online Shop. Unter www.justfitteds.com können passionierte Cap Träger auch außerhalb von Hamburg die Styles bestellen. Neben Caps und T-Shirts von The Hundreds und Crooks hat der JustFitteds Store ausgewählte Artists T-Shirts und Sweats von der Hamburger Vicious Gallery. Zukünftig soll der Verkaufsraum vergrößert und der Fokus verstärkt auf Streetwear und weitere Accessoires gelegt werden.

Ramin Arzanesch / Christian Großmann / Bernstorfstraße 159 / 22767 Hamburg / Deutschland / T 0049 040/43280888 / info@justfitteds.com / www.justfitteds.com

Just Fitteds Store Bernstorfstrasse 159 Hamburg. Hingehen!

Just Fitteds Store Bernstorfstrasse 159 Hamburg. Hingehen!

Frontlineshop Fashionshow am 25.06.10 in Hamburg

Zum Vermerk: Unsere Kollegen vom Frontlineshop starten am 25. Juni ne fette Fashion Show inklusive Aftershow Party in der Historischen Turbinenhalle in Hamburg.

Frontlineshop Fashion Show am 25. Juni in Hamburg

Frontlineshop Fashion Show am 25. Juni in der Turbinenhalle in Hamburg

Hier der Text zum Fest:

“frontlineshop präsentiert die größte Multibrand Fashion Show
Hamburg/München, April 2010: Nach einem einstimmig überragenden Szene-, Branchen- und Presse-Lob und 3.500 begeisterten Besuchern des legendären Pop up Stores im vergangenen Jahr geht frontlineshop diesen Sommer konsequent noch einen Schritt weiter. Deutschlands größter Versender für Streetfashion zeigt die Highlights der Herbst/Winter Saison 2010 bei der ersten frontlineshop Fashion Show am 25. Juni in Hamburg.
Präsentiert wird ein aufregender Mix der Key-Items aus den Herbst/Winter-Kollektionen von über 30 Top-Brands.

Die Vorbereitungen für die Show und die Party laufen auf Hochtouren und wir freuen uns sehr, euch unsere Lieblingsbrands auf dem Laufsteg zu präsentieren.”

Facts:

Location: Historische Turbinenhalle
Beginn FASHION SHOW: 22:00 h
Beginn FASHION SHOW PARTY: 22:30 h – open end
Datum: 25. Juni 2010
Ort: Hamburg
Die Show wird per Livestream auf Facebook für alle Facebook-Freunde von frontlineshop.com am 25. Juni ab 22 Uhr übertragen.

Also ab 22:00 Uhr ausgelassener Tanz im Viereck!

Die ultimative Liste der Marken, die wir auf unserer Multibrand-Show in der historischen Turbinenhalle am 25. Juni zeigen, findest du nach dem Jump

Continue reading

David vs. Goliath – Cleptomanicx vs. Hollister

Hollister, die Tochterfirma des amerikanischen Filialisten Abercrombie & Fitch, verlor den Streit um ihr Markenzeichen gegen das Hamburger Streetwearlabel Cleptomanicx. Beide Firmen nutzen eine stilisierte Möwe als Brandlogo. Hollister fühlte sich in der Expansion in Deutschland bedroht und klagte gegen die Hamburger. Das Landgericht Frankfurt/Main wies die Klage des US-Filialisten ab, da Cleptomanicx schon seit vielen Jahren mit der Möwe in Deutschland auf dem Markt ist. Cleptomanicx feiert 2011 sein 20 jähriges Jubiläum, (David kommt als Überraschungsgast auch zur Party).

For the WIN!!! Cleptomanicx St.Pauli Skateboard

For the WIN!!! Cleptomanicx St.Pauli Skateboard

Teilen